Stark im Team

HERZLICH WILLKOMMEN IN DER GRUNDSCHULE LÖHNE-BAHNHOF

Bild mit einem Zug

AKTUELLES

07.06.2024

Sportfest (Ausweichtermin)

Unterricht nach Information

13.06.2024

Schnupperunterricht für die Kinder der kommenden ersten Klassen

ab 13.00 Uhr

25.06.2024

Projektwoche (25.06.2024 - 28.06.2024)

Unterricht nach Information

... mehr Termine

Angebote für unsere Projektwoche vom 25. - 28. Juni 2024

Stand: 03.06.2024

Für unsere Projektwoche mit dem Motto "EUROPA zu Gast in Deutschland" finden Sie unter folgendem Link noch einmal eine Auflistung der einzelnen Projekte:

Angebot für unsere Projektwoche


Stellenausschreibung Praktikantin / Praktikant im Anerkennungsjahr

Stand: 16.05.2024

Für die Arbeit im Bereich „Pädagogik der Kindheit“ suchen wir zum 01.08.2024 eine Praktikantin / einen Praktikanten im Anerkennungsjahr. Voraussetzung ist ein Abschluss im Studiengang Kindheitspädagogik.

Nähere Informationen finden Sie im Bereich Karriere.


Informationen zum Schuljahr 2023/2024

Stand: 24.08.2023

Stärkung der Lesekompetenz

Zur Stärkung der Lesekompetenz wurde mit Beginn des neuen Schuljahres verpflichtend eine Lesezeit von 3 x 20 Minuten je Woche eingeführt. Diese Lesezeit erfolgt im Rahmen des Unterrichts in verschiedenen Fächern, hauptsächlich im Deutschunterricht. Die Anzahl der wöchentlichen Unterrichtsstunden ändert sich durch diese Maßnahme nicht.

Die Lesezeit beinhaltet unterschiedliche Übungsformate, auch das Vorlesen kann Bestandteil der Lesezeit sein.

Zunehmend werden den Schulen durch die Landesregierung NRW verschiedene Materialien für unterschiedliche Übungsformate an die Hand gegeben, um die Lesezeit noch effektiver zu gestalten.

Ein wichtiger Baustein zum Erfolg ist auch die kontinuierliche häusliche Übung.

Nach den Herbstferien werden die festen Lesezeiten im Stundenplan ausgewiesen.

Verkehrssituation vor der Schule

Viele Kinder werden morgens mit dem Auto bis zur Schule gefahren, teilweise unter Missachtung der Verkehrszeichen und der geltenden Verkehrsregeln. Es ist vermutlich großem Glück und der Umsicht anderer zu verdanken, dass es bislang nicht zu Personenschäden kam.

Um insbesondere den Kindern, aber auch allen an unserer Schule beteiligten Personen einen stressfreien und sicheren Start in den Schulvormittag zu ermöglichen, werden wir verschiedene Konzepte in den Blick nehmen und nach einer für unsere Schule guten Möglichkeit suchen, um die Verkehrssituation vor der Schule zu entschärfen.

Bis dahin bitten wir Sie, auf die Fahrt mit dem PKW bis vor den Haupteingang zu verzichten. Wenn Sie Ihre Kinder z. B. an unserer Sportanlage (Parkplatz vorhanden) aus dem Auto lassen, kann es alleine ohne Wechsel der Straßenseite die letzten Meter zur Schule zu Fuß zurücklegen.

Wir danken für Ihre Unterstützung!